Projektreise 2015

Mitte März sind 8 Mitglieder des FZA in die Projektregion nach Sololá, Guatemala gereist. Vor Ort besucht die Reisegruppe ehemalige und mögliche neue Projekte des Vereins. So verschaffen sie sich einen Überblick, dass die Spenden aus Deutschland gut investiert sind. Die Kosten für die Reise werden übrigens von den Teilnehmern selbst getragen, so dass weiterhin jede Spende zu 100% in die Projekte investiert werden kann. Nachfolgend ein paar Eindrücke der Reise.

Schlagwörter