Projekte

Freundeskreis sorgt sich um die Lage der Bevölkerung in der Corona-Pandemie

Die Ausgangsbeschränkungen in Guatemala treffen die Bevölkerung hart. Eine Folge dieser Beschränkungen ist, dass die Menschen vor Ort nicht mehr in der Lage sind, ihre Waren auf den Märkten in anderen Regionen zu verkaufen und so ihren Lebensunterhalt nicht mehr gestalten können. Der Freundeskreis hilft mit einer Lebensmittelspende, die direkt dort ankommt, wo sie besonders benötigt wird.