Schulkinder Schulbau Schuleinweihung Schule Frau mit Kind

Projekte

Sei dabei - Freiwilligeneinsatz 2024

Zusammen mit unseren Partnervereinen Oyak e.V. und Esperanza e.V. organisieren wir den Freiwilligeneinsatz in diesem Jahr! Du möchtest mit uns nach Guatemala reisen, um unsere Architekten und Arbeiter dort beim Bau einer Schule zu unterstützen. Hier erfährst du alles was du wissen musst.
> mehr lesen

Nachhaltiger Schulbau in Guatemala

Bei ihrer Guatemala-Reise im Sommer diesen Jahres haben Maja Eich und Julia Kröll viel über den Schulbau mit Bambus und die Verarbeitung des hochwachsenden Grases gelernt. In Ihrem nachfolgenden Bericht geben Sie uns einen schönen Einblick in Ihre Erlebnisse.
> mehr lesen

Neues von der Baustelle

Fünf junge Leute aus Deutschland helfen zurzeit in Monte Mercedes. Jeweils vier bis sechs Wochen packen sie vor Ort in Guatemala an. Das freut uns riesig und ist eine tolle Unterstützung!
> mehr lesen

Sei dabei - Freiwilligeneinsatz 2023

Zusammen mit unseren Partnervereinen Oyak e.V. und Esperanza e.V. organisieren wir den Freiwilligeneinsatz in diesem Jahr! Du möchtest mit uns nach Guatemala reisen, um unsere Architekten und Arbeiter dort beim Bau einer Schule zu unterstützen. Hier erfährst du alles was du wissen musst.
> mehr lesen

In La Fé Central entstehen vier neue Klassenräume

Die Schule in La Fé Central wird um vier Klassenräume erweitert. Dabei wir wieder auf die bewährte Biokonstruktion mit Bambus gesetzt.
> mehr lesen

Mit einer großen Feier: Schulbauprojekt in Monte Mercedes ist Mitte November gestartet

Unterstützt von den drei Vereinen Freundeskreis Guatemala, Oyak und Esperanza startete am 14. November in Monte Mercedes das Schulbauprojekt mit einer großen Feier und der Grundsteinlegung.
> mehr lesen

Bald ist es soweit – Los Yaxón Neboyá wird am 21. November eingeweiht

Seit der Grundsteinlegung im vergangenen Jahr ist ein schönes neues Gebäude in bewährter Biobauweise in Los Yaxón Neboyá entstanden.
> mehr lesen

In Los Yaxón Neboyá sind die Wände des Erdgeschosses errichtet

Die Arbeiten an der Schule in Los Yaxón Neboyá kommen gut voran. Anfang des Jahres konnten die Wände des Erdgeschosses fertiggestellt werden.
> mehr lesen

Grundsteinlegung und Beginn der Bauarbeiten in Los Yaxón Neboyá

In Los Yaxón Neboyá wurde Anfang Oktober mit der Grundsteinlegung offiziell die Baustelle zur Schulerweiterung eröffnet.
> mehr lesen

Projektplan für die Schulerweiterung in Los Yaxón Neboyá

Die Vor- und Grundschule der Gemeinde Los Yaxón Neboyá, nördlich von Sololá gelegen, wird um zwei Klassenräume erweitert.
> mehr lesen

Zeit des Wartens hat ein Ende: Neues Schulbauprojekt in Los Yaxón Neboyá

Die Zeit des Wartens hat ein Ende. Der Freundeskreis plant ein neues Schulbauprojekt in der Gemeinde Los Yaxón Neboyá. Dort soll die Vor- und Grundschule erweitert werden.
> mehr lesen

Projektstart in Ciencias Comerciales voraussichtlich im Februar

Der Erweiterungsbau der berufsbildende Schule Ciencias Comerciales startet voraussichtlich in Kürze.
> mehr lesen

Freundeskreis sorgt sich um die Lage der Bevölkerung in der Corona-Pandemie

Die Ausgangsbeschränkungen in Guatemala treffen die Bevölkerung hart. Eine Folge dieser Beschränkungen ist, dass die Menschen vor Ort nicht mehr in der Lage sind, ihre Waren auf den Märkten in anderen Regionen zu verkaufen und so ihren Lebensunterhalt nicht mehr gestalten können. Der Freundeskreis hilft mit einer Lebensmittelspende, die direkt dort ankommt, wo sie besonders benötigt wird.
> mehr lesen

Ciencias Comerciales: Unser Projekt für 2020

Im Jahr 2020 wollen wir in Sololá die berufsbildende Schule Ciencias Comerciales bei einem Erweiterungsbau unterstützen.
> mehr lesen

Guatemala-Reise 2019: Pacamposanto bekommt eine Schule

Enge, dunkle Räume mit Wellblechdächern, im Sommer heiß und bei Regen laut: Das waren die ersten Bilder und Informationen, die wir von Pacamposanto hatten. In dem Ort gab es für die Schülerinnen und Schüler nur provisorische Schulräume.
> mehr lesen

Guatemala-Reise 2019: El Adelanto wird nachhaltig

Bei ihrer aktuellen Guatemala-Projektreise haben Andreas Kiwall und Andreas Hellmann das Projekt in El Adelanto besucht.
> mehr lesen

Guatemala-Reise 2019: Großer Empfang in Vasconcelos

Damit hatten unsere Reisenden nicht gerechnet: Vasconcelos war bestens auf den Besuch aus Deutschland vorbereitet. "Neben verschiedenen Reden und der guatemaltekischen Hymne wurden wir mit einem gemeinsamen Essen begrüßt. In Vasconcelos spürt man die Anerkennung durch die Schülerinnen, Schüler und die Lehrerschaft besonders. Das motiviert!", schwärmt Andreas Kiwall.
> mehr lesen

Guatemala-Reise 2019: Andreas Hellmann und Andreas Kiwall besuchen Projekte

Vorsitzender Andreas Hellmann und Geschäftsführer Andreas Kiwall sind aktuell in Guatemala unterwegs und besuchen die Projekte des Vereins.
> mehr lesen

Baustart in Vasconcelos am 4. März 2019 - Gymnasium St. Mauritz finanziert das Projekt

Vom Gymnasium St. Mauritz wird unser neues Projekt in Guatemala unterstützt. Die Schule in Vasconcelos erhält drei neue Klassenräume.
> mehr lesen

Eine neue Schule für Pacamposanto

In der kleinen Gemeinde wurde kurz nach Jahresbeginn das neue Schulgebäude eingeweiht.
> mehr lesen

Große Fortschritte in Chaquijya

Auf der Baustelle in Chaquijya gibt es große Fortschritte bei der Erweiterung der Schule.
> mehr lesen

In Pacamposanto startet der Schulbau

Bei unserem Schulneubauprojekt in der kleinen Gemeinde Pacamposanto wurde vur Kurzem der Grundstein gelegt.
> mehr lesen

Neuigkeiten aus Chaquijya

Von unserem Schulbauprojekt in Chaquijya gibt es Neuigkeiten von der Baustelle.
> mehr lesen

Eine neue Schule für Pacamposanto

Unser neues Projekt liegt nahe der Stadt Nahuala ziemlich abgelegen im Hochland. In der Gemeinde soll eine neue Schule gebaut werden.
> mehr lesen

Unser neues Projekt: Vier Klassenräume für Chaquijya

In Chaquijya erweitern wir in einem neuen Bauprojekt die bestehde Schule um 4 Klassenräume
> mehr lesen

El Adelanto - Das Fundament für den zweiten Stock steht

Bei unserem Schulerweiterungsprojekt in El Adelanto wurden die Geschossdecken für das zweite Stockwerk hergestellt
> mehr lesen

Vorbereitende Arbeiten in El Adelanto

In El Adelanto starten die Arbeiten auf der Baustelle der Schulerweiterung
> mehr lesen

Weiteres Klassenraummodul entsteht in San Pedro la Laguna aus Bambus und Lehm

In San Pedro la Laguna am Atitlán-See schreiten die Bauarbeiten der zweiten Bauphase voran.
> mehr lesen

Neues Schulbauprojekt in El Adelanto startet

In El Adelanto startet das neue Schulbauprojekt des Vereins
> mehr lesen

Schuleinweihung in San Pedro la Laguna

In San Pedro la Laguna wurde der erste Bauabschnitt feierlich eingeweiht.
> mehr lesen

Neue Bilder aus San Pedro la Laguna

Unser Architekt Luis Palacios hat uns neue Bilder von unserem Schulbauprojekt in San Pedro la Laguna geschickt
> mehr lesen

Projektreise 2015

Bei der Projektreise nach Guatemala verschaffen sich aktuell acht Mitglieder des Vereins einen Überblick über die Schulbauprojekte der letzten Jahre und besuchen auch Schulen für zukünftige Projekte.
> mehr lesen

Frische Eindrücke aus Guatemala

Acht Mitglieder des Freundeskreises sind zurzeit in Guatemala unterwegs. Seit Mitte März besuchen sie verschiedene Projekte und packen selbst mit an. Nun hat die Gruppe die ersten Eindrücke geschildert.
> mehr lesen

Der Schulbau in San Pedro la Laguna wächst

Es geht voran in San Pedro la Laguna. Das zeigen eindrucksvoll die neuen Bilder, die Nicola Luxen von unserem Partnerverein Esperanza geschickt hat.
> mehr lesen

Fortschritte auf der Baustelle in San Pedro la Laguna

Vor einem Jahr wurde der erste Spatenstich für den Neubau des Centro Comunitario Tzutujil gesetzt. Nach einigen mühsamen Monaten geht es jetzt auf der Baustelle voran.
> mehr lesen

In San Pedro la Laguna ist der Grundstein gesetzt

In San Pedro la Laguna in Guatemala ist jetzt der Grundstein für eine Schule gesetzt worden, in der künftig Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet werden sollen. Möglich wird das Projekt auch durch zahlreiche Spenden aus Telgte und Umgebung.
> mehr lesen

Projektplanungen für San Pedro schreiten voran

In San Pedro la Laguna baut der Verein die neue Schule zur Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern mit alternativen Baustoffen.
> mehr lesen

Lehrer werden in San Pedro la Laguna: FZA startet neues Projekt

Kindern in Guatemala eine Schulbildung ermöglichen und jungen Erwachsenen eine Perspektive bieten: Das sind die zentralen Ziele des Freundeskreises Zentralamerika. Beides verbindet das neue Projekt, das wir jetzt unterstützen möchten. In San Pedro la Laguna im Westen des Landes soll eine Schule, die junge Lehrer ausbildet, ein eigenes Gebäude erhalten.
> mehr lesen

FZA ist in Guatemala unterwegs

Neun Mitglieder des FZA sind zurzeit in Guatemala unterwegs. In der Region Sololá machen sie sich ein Bild von unseren Projekten. Gleichzeitig packen sie auf einer Baustelle mit an.
> mehr lesen

In La Fé wird gebaut

Seit gut einem Monat laufen die Arbeiten auf der Baustelle in La Fé.
> mehr lesen

Bau in La Fé startet Anfang Februar

In La Fé werden die Bauarbeiten zur Erweiterung der existierenden Schule Anfang Februar beginnen.
> mehr lesen

Einweihung der Erweiterung der Schule in Los Encuentros

In Los Encuentros ist Ende letzten Jahres die Erweiterung des zu klein gewordenen Schulgebäudes festlich gefeiert worden.
> mehr lesen

Weihnachtsspendenaktion für die Schulerweiterung in La Fé

Die bestehende Schule in La Fé muss dringend erweitert werden. Der Freundeskreis möchte dieses Projekt gerne zeitnah angehen und bittet um Spenden.
> mehr lesen

In Los Encuentros geht es voran

Von unserem Architekten Luis Palacios haben wir aktuelle Fotos vom Fortschritt auf der Baustelle in Los Encuentros erhalten.
> mehr lesen

In Los Encuentros wird gebaut

Das Schulerweiterungsprojekt in Los Encuentros ist vor Kurzem gestartet.
> mehr lesen

Neues Projekt einer Schulerweiterung in Los Encuentros

In Los Encuentros wird der Verein die vorhandene Schule um zusätzliche Klassenräume erweitern.
> mehr lesen

Instagram Facebook